Nur noch 55 Tage 21 Minuten 35 Sekunden bis zum SummerSounds 2018!

(Fotos: Daniela Buchholz u. Lars Slowak)

SummerSounds: Noch mehr Bühnenpower

  1. Musik- und Kulturfestival in der Bremer Neustadt am 18. August 2018 – umsonst & draußen

Bremen, 22.06.2018 – SummerSounds geht in die Vollen: „Erstmalig mit einer vierten Bühne und einer neuen Area rund um das 5. Bremer Lastenradrennen erfindet sich SummerSounds 2018 wieder neu“, so Astrid-Verena Dietze, Neustadt Stadtteilmanagement. In der chilligen Wohlfühlatmosphäre des 13. Musik- und Kulturfestivals der Bremer Neustadt können sich kleine und große SummerSounds-Fans wieder in den hügeligen, grünen Neustadtswallanlagen vergnügen: Am Samstag, den 18. August von 14 Uhr bis 1 Uhr nachts. Ein satter Mix unterschiedlichster Live-Konzerte lokaler und internationaler Musikbands, DJ-Dancefloor, Kultur, Kulinarisches, kunterbunte Mitmachaktionen für die Jüngsten, soziale Projekte und das internationale Jugendworkcamp laden zum Feiern, Tanzen und Mitmachen ein – umsonst und unter freiem Himmel.

> Das Line-Up steht: Erstmals auf vier Bühnen

Noch mehr Vielfalt für Augen und Ohren, da bleibt sich SummerSounds auch 2018 treu:

Eine geballte Ladung Deutschpop, Indie-Rock und Rap auf der großen BREMEN VIER HÜGELBÜHNE sorgt für eine chillig-rockige Open-Air-Atmosphäre. „Mit dem bekannten Deutschrapper ‚Curse’ haben wir ein echtes Highlight dabei“, freut sich Astrid-Verena Dietze. Curse sprüht vor Energie, rappt unglaublich präzise und nimmt sein Publikum mit tiefgehenden Songtexten auf eine emotionale Reise mit. Bestplatzierte Singles und Alben sowie zahlreiche Festival- und Clubauftritte zeichnen seine 20-jährige Karriere aus. Mit gefühlvollen Deutschpop-Songs aus der Reihe „Unerhört“ vom Weser-Kurier, will die Festival erfahrene Antje Schomaker Kopf und Herz der SummerSounds-Besucher erobern. Eine echte Ohrwurm-Gefahr ist der deutsche Power-Pop von LENNA aus Stuhr. Die Live-Bühnenshow der Bremer Band FAAKMARVIN bringt ihre Zuschauer zum Tanzen, Springen und Genießen im „Hier-und-Jetzt“. Internationale Verstärkung bekommt SummerSounds durch den Auftritt von vier Newcomer-Bands des „Stage Europe Networks“, das europäischen Musiker-Nachwuchs fördert.

Bewährt mixen auf der illuminierten Bühne HSB NEXT STAGE vor der Hochschule Bremen DJs wie „AudioStunts & Mahumba“, „Blindsmyth“ und „Majestix“ ab 20 Uhr fette Beats: u.a. aus melodischem Techno, Ghetto-House und Electro. Mit Spannung werden die Gewinner des neuen DJ-Contests der Hochschule Bremen und Bremen NEXT erwartet, die neben dem Live-DJ-Set bei SummerSounds auch ein hochwertiges Producer Software Paket gewinnen können (Bewerbung bis 22. Juli: hsbnextstage.de).

In der gemütlichen MIB-JAZZ-JURTE der Musikerinitiative Bremen gibt es ein launiges, gut gemixtes Jazz-Spektrum auf die Ohren: brasilianische Lebensfreude, Funkiges und Rockiges von bekannten Jazz-Größen aber auch von jungen Jazzern.

Ganz neu ist die vierte Bühne WANDERLUST! 100% BREMEN von der Musikszene Bremen e.V., auf der sich lokale Bremer Bands ein Warm-Up für das diesjährige Überseefestival liefern. Eine „After-SummerSounds-Party“ lädt wieder alle Nachtschwärmer ab 1 Uhr ins Modernes ein.

> SummerSounds mit neuen Highlights

Eine Premiere bei SummerSounds hat das 5. Bremer Lastenradrennen von BREMEN BIKE-IT!, das die besten Rad-Abenteurer auf dem Geschicklichkeits-Parcour mit hochwertigen Preisen belohnt (Anmeldung bis 1. August, 12 Uhr: lastenradrennen@bike-it-bremen.de). Mobilität, Radfahren und Nachhaltigkeit sind in diesem Jahr Themen, die die alte Neustadt als kürzlich ausgezeichnetes, erstes Fahrradmodellquartier deutschlandweit auf dem Festival platziert. Mit „#Sternstunden2018“ aktivieren Jugendliche des internationalen Jugendworkcamps im Bremer Raumfahrtjahr zum multikulturellen Austausch. Zwischendurch lädt die AOK-Lounge zum Chillen ein. An bunten Mitmachständen, Geschicklichkeitsspielen und in der Bremen Vier-Hüpfburg können sich kleine Festivalbesucher herrlich austoben und Preise gewinnen. Auf dem lauschigen Marktplatz unter großen Bäumen laden lokale Gastronomen zu frischem Streetfood, Snacks und Drinks ein. Prost! Sommer, Sonne, SummerSounds…

Kommt vorbei!