Nur noch 88 Tage 1 Stunde 41 Minuten 54 Sekunden bis zum SummerSounds 2018!

(Fotos: Daniela Buchholz u. Lars Slowak)

13. Musik- und Kulturfestival der Bremer Neustadt am 18. August 2018 – umsonst & draußen

Seit dem Neustart 2015 entwickelt sich SummerSounds zu einem der größten, kostenlosen Musik- und Kulturfestivals in Bremen. Ein vielfältiges Musik- und Kulturprogramm wird geboten. Rund 15.000 Besucher vergnügen sich auf dem neu gestalteten Festivalgelände zwischen drei Bühnen und weißen Jurtenzelten in den hügeligen Neustadtswallanlagen: Dieses Jahr am Samstag, 18. August 2018 von 14 bis 1 Uhr nachts. Mit einem abwechslungsreichen Veranstaltungsprogramm mit Live-Musik, kunterbunten Kinder- und Jugendaktionen und integrativen, sozialen Projekten ist für jeden etwas dabei!

Das Festival ist mehr als nur ein Tag Kultur, es geht um nachbarschaftliche Kommunikation, Kreativität und Vernetzung über die Veranstaltungstage hinaus.

Was in diesem Jahr auf dem Plan steht?:

Zehn Stunden Live-Musik auf drei Bühnen, zahlreiche internationale und Bremer Bands mit Musik von Jazz über HipHop bis Elektro. Dabei bringt auch der internationale Newcomer-Wettbewerb „Stage Europe Network“ einige Bands ins Rampenlicht. Die Musikerinitiative Bremen, MIB, präsentiert den Jazzclub Bremen. Die HSB-NEXT-Stage lockt mit einem Elektro-Dancefloor, der von den Gewinnern des DJ-Contests und angesagten DJ´s der Bremer Szene bespielt wird. Bunte Kinder- und Jugendaktionen, diesmal nach neuem Konzept, werden die grünen Rasenflächen noch lebhafter bespielen. Auch das 5. Bremer Lastenradrennen wird dieses Jahr im Rahmen des SummerSounds stattfinden.

Auf dem lauschigen Marktplatz unter großen Bäumen erwartet die Festivalbesucher eine große Vielfalt an Streetfood und Leckereien präsentiert von ausgewählten, lokalen Gastronomen. Kooperationspartner AOK ist mit einer Lounge vor Ort vertreten. Mit dem Sehnsuchtsmobil Europa oder der Kolping Roadshow „Integration“ informieren lokale und überregionale Akteure über ihre vielfältigen sozialen und integrativen Projekte. Auch Aktionen von Jugendlichen des internationalen Jugend-Workcamps regen unter dem Motto „#Sternstunden2018“ in der Worldcamp-Jurte wieder zum interkulturellem Austausch an.

Nach und nach wird sich nun das Programm (insbesondere das Line-Up) konkretisieren und unter dem Menüpunkt „Pogramm“ veröffentlicht.

Seid gespannt!